Wartung

Elektrische Wartungseingriffe betreffen eine Reihe technischer Eingriffe, die notwendig sind, um die Funktionsfähigkeit und Nennleistungen einer Maschine oder Anlage unter Einhaltung der Sicherheitsvorschriften auf lange Zeit zu garantieren.
Die fachgerechte Planung und Umsetzung einer Anlage oder Maschine allein genügt nicht, da auch bei korrekter Nutzung keiner ihrer Bestandteile seine Leistungen und Sicherheitseigenschaften auf lange Zeit unverändert beibehalten kann.

Um die Konformität der Anlagen mit den Vorschriften im Laufe der Zeit zu bewahren, sind regelmäßige und kontinuierliche Wartungseingriffe gemäß den einschlägigen technischen Normen und Gesetzen unerlässlich.

Die Wartung dient vor allem folgenden Zwecken:

  • Beibehaltung der ursprünglichen Leistungen und Sicherheitslevel und Minimierung der normalen Abnutzung und Alterung der Bestandteile
  • Reduzierung der Betriebskosten durch Vermeidung von Verlusten infolge von Produktionsausfällen aufgrund einer veralteten Anlage
  • Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen

Für eine detaillierte Festlegung der jeweiligen Wartungseingriffe muss jeder Benutzer Bezug nehmen auf:

  • Gesetzliche Bestimmungen und Regelungen
  • Technische Normen
  • Herstelleranweisungen

Wir führen folgende regelmäßige Kontrollen durch:

  • Notleuchten „Exit“ und Beschilderungen der Fluchtwege (laut Normen VKF/AEAI)
  • Zustand der Haupt- und Hilfsschalttafeln
  • Thermographien von Schalttafeln
  • Spannung von Schrauben und Bolzen
  • RCD (Schutzschalter) gemäß den geltenden Normen
  • Funktionsfähigkeit der Leuchtkörper und eventuelle Auswechslung
  • Generatoraggregate
  • Blitzableiter
  • Reinigung und Zustand von Photovoltaikanlagen
  • Facility Management (Verwaltung von Drittunternehmen)
  • Hausautomation (Anpassung von Anlagen, Einstellung von Klimaanlagen, Alarmanlagen)

Termin vereinbaren

Unsere Spezialisten

Piero MarchesiPiero Marchesi
piero.marchesi@spinelli.ch
+41 (0)91 960 20 12
Werdegang »
In Kürze »
Bei Spinelli seit 2007